Geheimtipps

Wissen wie man an Informationen gelangt

Moderne Wohndeko mit Couch und Einrichtungsgegenständen
Einrichtung

Pad Concept – was steckt dahinter?

Das Unternehmen Pad Concept (kurz Pad) beschreibt sich selbst als „unerwartet, neu, immer anders, herrlich frisch und niemals langweilig“. Pad heißt im englischen „Kissen“ und diese werden bei Pad neben Decken und Handtüchern in verschiedenen Designs hergestellt und vermarktet, wobei das Unternehmen viel Wert auf die Story hinter jedem Produkt legt, genauso wie auf individuelle Stile, eigene Haptik und eine ständige Weiterentwicklung.
So fließen in jede Kollektion bei Pad „eine geballte Leidenschaft für Farben, moderne Designs und herrliche Stoffe“ ein, die einem entspannten Lifestyle dienen und weltweit geschätzt werden.

Qualitätsversprechen – Klasse statt Masse

Der Qualitätsanspruch bei Pad Concept klingt gut und vielversprechend „Klasse statt Masse zu fairen Arbeitsbedingungen“. Bei Pad wird dies unterer anderem damit umgesetzt, dass viele ihrer Kissen, Decken und Wohnaccessoires nach Oeko-Tex(R) Standard 100 zertifiziert sind. Dabei achtet das Unternehmen darauf, dass vorwiegend bei kleinen europäischen Handwerksbetrieben gefärbt und gewebt wird. Die lukrativeren asiatischen Massenproduzenten sollen bewusst – wo machbar – gemieden werden. Da nehme man auch in Kauf, wenn sich mal eine Lieferung verzögert oder Engpässe entstehen, aber genau das ist der Weg von Pad Concept und die grundlegende Idee, Dinge anders als die Mitbewerber zu machen.

Die Entstehung

Das Unternehmen wurde vor rund zehn Jahren von Michael Rossman gegründet. Die spannende Geschichte beginnt mit einem Koffer in Deutschland und einem in Sydney, wohin Michael und seine Frau damals auswandern wollten. Doch dann kam alles anders. Nach der Entwicklung einer großen Wohnaccessoire-Kollektion für einen Kunden ging Ihnen das Geld aus und Michael gründetet kurzerhand aus der Not heraus Pad. Das war der Start und Michael brachte seine Kollektion mit eigenem Label auf den Markt. Das kam bei Kunden sehr gut an und mittlerweile liefert das Team vom bayerischen Wertingen aus in über 30 Länder in Europa, in die USA und bis nach Australien.

Engagement und Auszeichnungen

Das Team von Pad hat 2016 ein Hilfsprojekt gestartet, das sich armutsgefährdeten Kindern in Deutschland widmet. Eine besondere Decke wurde dafür designed, bei der 10 Euro bei jedem Verkauf direkt an die Stiftung Mittagskinder in Hamburg fließen, die so Unterstützung für gesunde Mahlzeiten, Hausaufgaben und sozialpädagogische Betreuung bekommen. Schon nach 12 Monaten konnte Pad knapp 20.000 Euro an die Stiftung überweisen.

Die herausragenden Leistungen von Pad wurden schon mehrmals mit dem renommierten German Brand Award (GBA) ausgezeichnet. Hier wurde speziell die Qualität und Markenbekanntheit in verschiedenen Kategorien gewürdigt sowie die Auszeichnung als „Sustainable Brand of the Year“ verliehen.
Kürzlich erhielt Pads Nachwuchsdesignerin die Auszeichnung mit dem „German Design Award Special 2022“ für die Kissenhülle „Gaida“. Pad verdankt diesen großartigen Erfolg besonders seiner Werkstudentin Irina Balabkina, die die Kissenhülle von „Gaida“ zur ihrer Masterarbeit entworfen hat. Dabei setzte sie neben der Verwendung nachhaltiger und ökofreundlicher Materialien auch ein besonderes Augenmerk auf ein nachhaltiges Design.

Bildnachweis:
fischer-cg.de – stock.adobe.com

Lesen Sie sich gerne auch diesen Beitrag durch:

https://www.sport-freizeit-blog.com/modische-lifestyle-produkte-fuer-arbeit-und-freizeit/